Das Höhlenkloster Lawra

Das Höhlenkloster Lawra, das älteste und wichtigste orthodoxe Kloster in ganz Osteuropa, gehört neben der Sophienkathedrale zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier, in dieser Wiege der slawischen Orthodoxie, lernen Sie die spektakulären unterirdischen Kirchen und weltberühmte Höhlengänge mit heiligen Reliquien und mehreren Museen kennen.

Lavra

Der Große Glockenturm des Höhlenklosters Lawra

Der Komplex mit über 100 architektonischen und historischen Denkmälern bietet sich für eine mehrstündige Besichtigung.

Sehenswert sind auch der in der Umgebung liegende Park des Ruhmes, das Kunst-, Kultur- und Museumskomplex “Kunst-Arsenal” sowie das Museum für den Zweiten Weltkrieg mit der höchsten Frauenfigur der Welt bzw. der Titanstatue “Mutter-Heimat”.

Zurzeit darf nur das vom Höhlenkloster eingestellte Personal die Führungen durch Lawra zu machen. Wir können jedoch bei Bedarf die Führung im Höhlenkloster für unsere Gäste verdolmetschen.

2 Gedanken zu „Das Höhlenkloster Lawra

  1. Guten Tag
    Ich und meine Freundin sind vom 20.8 bis zum 23.8 in Kiew. Wir würden gerne das Höhlenkloster Lawra mit einer Führung ansehen. Ist das möglich? Was würde das kosten?
    Mit freundlichen Grüßen
    Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.