Wolodymyr-Hügel

Der Wolodymyr-Hügel wurde nicht umsonst ein beliebter Ort für Spaziergänge von Kiewern und Gästen der Stadt.

Wolodymyr-Hügel

Wolodymyr-Hügel. Foto des Autors

Taras Schewtschenko und Iwan Netschuj-Lewyzkyj, Wladimir Majakowski und Anna Achmatowa, viele prominenten Personen ihrer Zeit waren hier auf der Suche nach Inspiration.

Diorama des Wolodymyr-Huegels

Diorama des Wolodymyr-Hügels im Funiculaire. Foto des Autors

Auf dem Wolodymyr-Hügel befinden sich solche interessante Sehenswürdigkeiten wie die Michaelkathedrale, die katholische Alexanderkirche, der Funiculaire, die Metall-Pavillons, das Wolodymyr-Täufer-Denkmal.

Wolodymyr-Täufer-Denkmal

Wolodymyr-Täufer-Denkmal. Foto des Autors

Hier kann man die herrlichen Panoramablicke auf Kiew genießen.

Panoramablick auf Wolodymyr-Täufer-Denkmal

Panoramablick auf Wolodymyr-Täufer-Denkmal. Foto des Autors

Panoramablick auf Chreschtschatyj-Park

Panoramablick auf Chreschtschatyj-Park. Foto des Autors

Panoramablick auf Podil

Panoramablick auf Podil. Foto des Autors

Mit diesem wohl demokratischsten Park sind mehrere ruhmreiche und tragische Seiten in der Geschichte der Metropole am Dnipro verbunden.

Beitrag erstellt von Pavlo Miadzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.