Mykola Syadristy

Am 1. September 1937 wurde der „Meister des Volksschaffens der Ukraine“, ein Mensch mit vielseitigen Interessen Mykola Syadristy geboren. Er beschäftigt sich mit der Kunst der Mikrominiatur bereits fast 50 Jahre lang. Seine Kunst ist weltbekannt. Die Ausstellungen seiner Mikrominiaturen gibt es in Mikrominiaturenmuseum auf dem Gelände des Museumskomplexes beim Höhlenkloster Lawra, wo stecknadelgroße Figurinen und Symbole einzeln durch ein Mikroskop zu sehen sind.

Das kleinste Buch der Welt – eine zwölfseitige Ausgabe des "Kobsar" von Taras Schewtschenko

Das kleinste Buch der Welt – eine zwölfseitige Ausgabe des „Kobsar“ von Taras Schewtschenko. Bildquelle: microart.kiev.ua

Schachspiel

Das kleinste Schachspiel der Welt. Bildquelle: microart.kiev.ua

Der kleinste Motor der Welt

Der kleinste funktionierende Motor der Welt. Bildquelle: microart.kiev.ua

Die Rose im Härchen

Die Rose im Härchen. Bildquelle: microart.kiev.ua

Die unvorstellbar kleine und kunstvolle Fregatte

Die kunstvolle goldene 3,5 Millimeter lange Fregatte. Bildquelle: microart.kiev.ua

die_kleinste_Uhr

Die Drachenfliege aus Goldteilen mit funktionierenden Uhren als Augen. Bildquelle: microart.kiev.ua

Geige

Die weltkleinste Geige mit 3,45 Millimeter Länge. Bildquelle: microart.kiev.ua

Mykola Syadristy hat den Zerfall der Sowjetunion, die Orange Revolution und viele anderen wichtigen Ereignisse der Zeitgeschichte vorhergesagt. Heutzutage ist er einer der berühmtesten Kiewer Künstler.

Beitrag erstellt von Pavlo Miadzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.