TOP-10 Kiew

1. Die Sophienkathedrale

Das UNESCO-Weltkulturerbe, das wichtigste politische religiöse und kulturelle Zentrum der Kiewer Rus mit einzigartigen Mosaiken und Fresken aus dem 11. und 17. Jahrhundert, der wunderschönen Darstellung der Gottesmutter Oranta, dem Sarkophag des Kiewer Großfürsten Jaroslaw des Weisen und „Alltagsgraffiti“ aus dem 11. und späteren Jahrhunderten.

Die Sophienkathedrale

2. Das Höhlenkloster Lawra

Das UNESCO-Weltkulturerbe, die Wiege der slawischen Orthodoxie mit spektakulären unterirdischen Kirchen und weltberühmten Höhlengängen mit heiligen Reliquien und mehreren Museen.

Das Höhlenkloster Lawra

3. Das Goldene Tor

Das größte Stadttor des alten Kiew, der prächtige Eingang in die Stadt von Jaroslaw dem Weisen.

Das Goldene Tor

4. Die Wolodymyrkathedrale

Eine der größten und schönsten orthodoxen Kirchen mit Öldarstellungen von berühmten russischen und ukrainischen Malern aus dem 19. Jh. und den Reliquien der Heiligen Barbara.

Die Wolodymyrkathedrale

5. Die Andreaskirche und der Andreassteig

Die prunkvollste Barockkirche am „Kiewer Montmartre“.

Der Andreassteig

6. Die Michaelkathedrale

Die goldenen Kuppeln der im Jahr 2000 wieder aufgebauten Michaelkathedrale aus dem 12. Jh. sind die Visitenkarte von Kiew.

Die Michaelkathedrale

7. Die Statue „Mutter-Heimat“ und das Museum für den Zweiten Weltkrieg

Das höchste Monument Kiews mit dem besten Panoramablick und dem Militärmuseum unter freiem Himmel. Die höchste Frauenfigur der Welt.

Mutter-Heimat

8. Die Standseilbahn und das Podil

Das Stadtviertel mit der ältesten Bausubstanz Kiews und den alten Straßen mit zahlreichen Kirchen.

Podil

9. Majdan und Chreschtschatyk

Der Hauptplatz der Ukraine und die Hauptstraße von Kiew – die kürzeste Hauptstraße Europas.

Majdan und Chreschtschatyk

10. Das Haus mit Chimären

Das ungewöhnlichste Wohnhaus in Kiew gilt als Symbol des Jugendstils des frühen 20. Jahrhunderts.

Das Haus mit Chimären